Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   23.11.15 11:44
    nutzlose und unwichtige
   23.11.15 11:44
    nutzlose und unwichtige
   23.11.15 11:44
    nutzlose und unwichtige
   23.11.15 11:45
    nutzlose und unwichtige
   23.11.15 11:45
    nutzlose und unwichtige
   23.11.15 11:46
    nutzlose und unwichtige

http://myblog.de/unknown-name

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Weg, einfach nur weg.

Was würde ich alles dafür geben, endlich weg gehen zu können. Endlich alles hinter mir zu lassen und alles schlechte vergessen. Endlich einmal Glücklich mit meinem leben zu sein und alles ändern. Ja, mir würden vielleicht meine Freunde und meine Familie fehlen, aber das wäre mir in diesem Moment egal. Ich will endlich wieder von Herzen lachen können, und nicht nur gelogen. Wieso? Weil mir nie wirklich was schönes in meinem Leben wieder fahren ist. Alle sagen ich soll nicht nur das schlechte im Leben sehen, sondern auch mal das gute. Aber wie soll ich was gutes sehen, wenn es nichts gutes gibt? Mein Leben ist eine einzige Ruine. Alles geht den Bach runter. Alles geht schief. Alles macht mich fertig. Alles ist mir zu viel. Ich will das nicht mehr. So ein unglückliches Leben wünsche ich niemandem. Stress, Hass, Therapie, Selbsthass, Depressionen. Was würde ich alles dafür tun um das alles hinter mir zu lassen und um ein glücklicherer Mensch zu sein. Hm.
21.5.15 15:18


Werbung


Hm.

Mal wieder sitze ich in meinem Zimmer, zittere, weine. Ich weiß nicht mehr weiter. Und ich denke zu viel nach, ich warte zu viel ab, ich nehme mir zu viel vor und ich mach davon zu wenig. Ich habe einfach Angst irgendetwas Falsch zu machen, also lasse ich es lieber ganz bleiben. Ich kann nicht mit Menschen reden, nicht mit Fremden. Und deswegen will sie mich wieder in Therapie stecken? Die mir eh nichts bringt? Alle befürworten es, nur ich finde es falsch. Es ist meine Persönlichkeit, ich will nicht das sie jemand ändert. Wieso auch? Ich finde es gut so wie es ist. So brauch man sich auch keine Sorgen machen das ich etwas falsches zu der falschen Person sage. Hm. Therapie wegen Schüchternheit, Therapie wegen der Angst mit Fremden Menschen zu reden? Ich halte es für eine Schlechte Idee. Da mir diese Therapie eh wieder nichts bringen wird, genauso wenig wie die anderen. Das einzige was ich wirklich brauche, ist die Unterstützung der Menschen die mir Wichtig sind und denen ich auch etwas bedeute. Doch leider gibt es kaum welche von denen die mich unterstützen. Kaum. Doch es gibt wenige, die wenigen die mir so wichtig sind. Nur ich weiß nicht wie ich es ihnen sagen soll. Soll ich mit ihnen reden ? Oder soll ich lieber sein lassen? Ich weiß es nicht, ich will doch niemanden mit meinen Problemen auf den Sack gehen. Alle haben doch ihre eigenen Probleme die viel wichtiger sind als meine. Denn egal wem ich was erzähle, nach 5 Minuten ist das Thema eh gewechselt worden. Wieso soll ich es denn noch weiter versuchen? Keiner will meine Geschichten hören. Niemand, wirklich niemand. Ich weiß nicht mehr weiter, alle raten mir zu der Therapie, aber ich will sie nicht. Wieso? Weil ich da wieder mit Fremden reden muss.. Und irgendwie hab ich es ja die letzten 16 Jahre auch hinbekommen, also werde ich das mein ganzes Leben weiter hinbekommen. F. sagt mir auch immer wieder das ich darüber mal mit jemandem reden sollte, L. sagt es auch. Warum versteht ihr das denn nicht.. Ich bin nicht so ein Mensch der das kann. Ich rede nicht gerne, nicht über Probleme, nicht mit Fremden. Also lasst es doch sein, es bringt doch eh nichts immer weiter auf mich einzureden. Hm. Was ich noch los werden will, ist das ich F. wirklich über alles Liebe und genauso große Angst habe ihn wieder zu verlieren. Ich verliere nämlich alles was mir wichtig ist und was ich Liebe. Bitte verlass mich nicht, ich könnte das nicht auch noch ertragen. Du bist momentan einfach die wichtigste Person in meinem Leben.. Und das will ich dir immer wieder beweisen, aber wie? Ich will es dir immer wieder sagen, aber wie? Ich liebe dich doch und vermissen tue ich dich auch jede Sekunde, selbst wenn du da bist. Bitte vergiss das niemals.
21.5.15 14:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung